Wirkstofflexikon

Kakaobutter

Der Kakaobaum ist in Brasiliens Amazonasgebiet und im Orinokogebiet beheimatet. Dort wurde er durch die Maya und Azteken kultiviert und verbreitete sich bis nach Mittelamerika. Die Kakaobutter ist ein aromatisches Fett, das aus den Früchten des Kakaobaums, den Kakaobohnen, gewonnen wird.

Eigenschaften
Kakaobutter hat einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren (Ölsäure, Linolsäure, Linolensäure etc.). Daher ist sie sehr pflegend und sorgt für eine streichelzarte Haut. Mit ihrer feuchtigkeitspendenden Wirkung ist sie vor allem für trockene, empfindliche Haut geeignet.